Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, und das Team der „DDAD Academy“ auf der Verkehrsministerkonferenz 2016 in Stuttgart.

Angelika Wiesgen-Pick, Geschäftsführerin des Bundesverbandes der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure:
„Der BSI unterstützt die Initiative ‚DON’T DRINK AND DRIVE’, denn Präventionsmaßnahmen, die die Eigenverantwortung und das Risikobewusstsein von jungen Fahrern stärken, erreichen mehr als bloße Verbote.“

Holger Eichele, Geschäftsführer des Deutschen Brauer-Bundes:
„Wir sind als deutsche Brauer davon überzeugt, dass die gezielte, überzeugende Ansprache junger Menschen dazu beitragen kann, die Sicherheit im Straßenverkehr zu verbessern.“

Dr. Claudia Stein-Hammer, wissenschaftliche Leitung der
Deutschen Weinakademie:
„Mit der Kampagne ‚DON’T DRINK AND DRIVE’ erreichen wir Jugendliche auf Augenhöhe, ohne sie zu bevormunden oder zu schockieren und motivieren sie mit vernünftigen Argumenten, Verantwortung zu übernehmen und nüchtern zu bleiben.“

Absender

„DON'T DRINK AND DRIVE“ ist eine Kampagne, die von den Spitzenverbänden der Alkoholwirtschaft unterstützt wird. Die Branche bekennt sich damit eindeutig zum Verzicht auf ihre Produkte im Zusammenhang mit dem Führen von Fahrzeugen. Die Hersteller und Importeure alkoholhaltiger Getränke übernehmen Verantwortung im gesellschaftlichen Kontext und appelieren an alle gesellschaftlichen Gruppierungen, einen verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholhaltigen Getränken zu fördern: Denn Verantwortung geht vor Umsatz. Jeder einzelne Unfall, der vermieden werden kann, ist ein großer Erfolg!

Bundesverband der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure e. V.

Deutsche Weinakademie GmbH

Deutscher Brauer-Bund e. V.

Verband Deutscher Sektkellereien e. V.

Private Brauereien Deutschland e. V.

European Road Safety Charter

Seit Juni 2008 unterstützt die Kampagne „DON'T DRINK AND DRIVE“ die „European Road Safety Charter“ (ERSC). Bis heute konnte die ERSC eine Gemeinschaft von über 2.300 Unterzeichnern und Mitgliedern aufbauen, die alle durch ihr Engagement zur Verbesserung der Straßenverkehrs-
sicherheit in Europa beigetragen haben. Auch die Träger der Kampagne „DON'T DRINK AND DRIVE“ sind dem Aufruf aus Überzeugung nachgekommen: Sie verpflichten sich freiwillig, die Kampagne mit allen dazugehörigen Aktionen engagiert fortzuführen und übernehmen somit Verantwortung für die Verkehrssicherheit in Europa.

Zur Präsentation der Kampagne auf der Website der ERSC gelangen Sie hier.

Kooperationspartner

Unter dem Motto „DON’T DRINK AND DRIVE“ hat sich die Kampagne seit 1993 zum Ziel gesetzt, die Zahl der alkoholbedingten Verkehrsunfälle in Deutschland weiter zu reduzieren. Starke Partner und Fürsprecher sind eine wichtige Unterstützung dabei, dieses Ziel zu realisieren und die Reichweite der Kampagne stetig zu vergrößern. Aktuell wird die Initiative unterstützt durch:

Als langjähriger Automobilpartner leistet die Ford–Werke GmbH Deutschland einen wichtigen Beitrag zur Sensibilisierung von jungen Fahrern und Fahranfängern für die Risiken und Konsequenzen von Alkohol am Steuer. Im Rahmen dieses Engagements unterstützt Ford auch im Jahr 2017 die „DDAD Academy"-Tour und stattet das Team der „DDAD Academy“ mit einem Ford Focus als computergesteuerten Promille-Fahrsimulator und einem Ford Transit zur logistischen Unterstützung aus. Darüber hinaus stellt Ford den Hauptpreis des „DDAD Academy“ Gewinnspiels 2017: einen Ford Focus , der inklusive Steuer und Versicherung ein halbes Jahr lang gefahren werden darf.

Presse

Hier haben wir die aktuellsten Informationen, Fotos und Pressemitteilungen der Kampagne für Sie zusammengestellt. Wir würden uns freuen, wenn Sie über die Kampagne berichten würden. Wenn Sie noch mehr Zahlen, Daten oder Hintergrundinformationen zur Kampagne benötigen, nehmen Sie bitte Kontakt über das Kontaktformular auf.

Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen zum Thema:

Pressemeldungen zu den Einsätzen der „DDAD Academy“- Tour 2015 und 2014 finden Sie in unserem Archiv. Sofern Sie an weiteren Presse-
informationen aus den Jahren 2015 bis 2007 interessiert sind, wenden Sie sich bitte an das „DON'T DRINK AND DRIVE“-Team unter info@ddad.de.

Kontakt aufnehmen

Passt Ihr Unternehmen, Ihr Produkt oder Ihre Veranstaltung zur Kampagne oder möchten Sie die Kampagne einfach unterstützen, weil Ihnen das Thema Verkehrssicherheit am Herzen liegt? Die Kampagne „DON’T DRINK AND DRIVE“ freut sich immer über jeden neuen Partner. Über folgendes Formular können Sie uns Fragen, Anregungen und Wünsche mitteilen:

Impressum

Bundesverband der Deutschen Spirituosen-Industrie
und -Importeure e. V.

(„Arbeitskreis Alkohol und Verantwortung“ des BSI)
Vertretungsberechtigter Vorstand:
Thomas Ernst, Vorsitzender
Christof Queisser, Stellvertretender Vorsitzender
David Haworth, Stellvertretender Vorsitzender 
Urstadtstraße 2, 53129 Bonn
Geschäftsführerin: Dipl.-Volksw. Angelika Wiesgen-Pick
Tel.: 0228-53994- 0
Fax: 0228-53994- 20
E-Mail: info@bsi-bonn.de
Internet: www.bsi-bonn.de
VR 3996 Vereinsregister Bonn

Deutsche Weinakademie GmbH

Platz des Weines 2, 55294 Bodenheim
Geschäftsführerin: Monika Reule
Tel.: 06135-9323- 0
Fax: 06135-9323- 110
E-Mail: info@deutscheweinakademie.de
HBR 1558 Amtsgericht Mainz

Deutscher Brauer-Bund e. V.

Neustädtische Kirchstraße 7A, 10117 Berlin
Geschäftsführer: Holger Eichele
Tel.: 030-20 91 67-0
Fax: 030-20 91 67-99
E-Mail: info@brauer-bund.de
VR 23136 Nz Amtsgericht Charlottenburg

Private Brauereien Deutschland e. V.

Rheinstraße 11, 65549 Limburg 
Geschäftsführer: Roland Demleitner
Tel.: 06431-520 48
Fax: 0611-536 12
E-Mail: info@private-brauereien- deutschland.de
VR 5414 Registergericht München

Verband Deutscher Sektkellereien e. V.

Sonnenberger Straße 46, 65193 Wiesbaden
Geschäftsführer: Dr. Alexander Tacer
Tel.: 0611-52 10 33
Fax: 0611-59 97 75
E-Mail: info@deutscher-sektverband.de
22 VR 1407 Amtsgericht Wiesbaden

Redaktion und Konzept

KESSLER Kommunikationsberatung

Wilhelminenstraße 29, 65193 Wiesbaden
E-Mail: info@kessler-kommunikation.de

Bildnachweise

Bildarchiv Bayerischer Landtag, BMEL/phototek.net/Michael Gottschalk, DBT/Inga Haar, Dirk Guldner, Dominik Butzmann, Eduardo Cebrian, Fotolia, MLV/Bildservice, Paul Müller, Rolf Ruppenthal, spdfraktion.de/Susie Knoll, Tobias Koch, Uli Regenscheit, VM Baden-Württemberg, Axel Schön

Datenschutzerklärung

Allgemeine Datenschutzbestimmungen - Informationen über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir messen dem Datenschutz eine große Bedeutung bei. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten geschieht ausschließlich unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften. Unsere Grundsätze über das Erheben, Verarbeiten und Nutzen Ihrer Daten möchten wir Ihnen nachfolgend kurz darlegen. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

1. Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten und verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle gemäß Art. 4 Nr. 7 DS-GVO sind folgende Institutionen:

Bundesverband der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure e. V., Geschäftsführung Angelika Wiesgen-Pick Deutsche Weinakademie GmbH, Geschäftsführung Monika Reule Deutscher Brauer-Bund e. V., Geschäftsführung Holger Eichele Verband Deutscher Sektkellereien e. V., Geschäftsführung Dr. Alexander Tacer Private Brauereien Deutschland e. V., Geschäftsführung Roland Demleitner

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese freiwillig mitteilen – beispielsweise, wenn Sie auf der Webseite vorhandene Online-Formulare absenden (Kontakt-Formular, Bestellformular PARTY BOX oder Bewerbungsformular für einen Einsatz der DDAD Academy). Wir verarbeiten und nutzen diese Daten dann nur, soweit dies zur Erbringung des jeweiligen Dienstes und für die Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig ist.

Erhebung personenbezogener Daten über das Kontaktformular: Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, Name, Geschlecht, Anschrift, Firma oder Institution sowie Ihre Nachricht) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Erhebung von personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bestellung einer kostenlosen PARTY BOX: Wenn Sie die „DON’T DRINK AND DRIVE PARTY BOX“ über das Online-Formular bestellen möchten, bitten wir Sie um die Angabe bestimmter personenbezogener Daten (Ihre E-Mail-Adresse, Name, Geschlecht, Anschrift, Firma oder Institution sowie Ihre Nachricht). Wir verarbeiten und nutzen diese Daten soweit dies zur Erbringung des jeweiligen Dienstes (Zusendung der Materialien) notwendig ist. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass eine Bestellung in fremdem Namen, ohne Wissen des angegebenen Empfängers, nicht gestattet ist.

Erhebung von personenbezogenen Daten (Ihre E-Mail-Adresse, Schule, Funktion, Name, Anschrift, sowie Ihren Bewerbungstext) zum Zwecke der Bewerbung für einen Einsatz der „DON'T DRINK AND DRIVE Academy“: Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, den Markenrechtsinhabern von „DON'T DRINK AND DRIVE" den Inhalt der Bewerbung für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit zur Verfügung zu stellen. Eingereichte Fotos und Videos können die Markenrechtsinhaber von „DON'T DRINK AND DRIVE" ohne jede örtliche, inhaltliche oder zeitliche Einschränkung für die Öffentlichkeitsarbeit verwenden. Mit der Einsendung der Fotos und Videos übertragen die Teilnehmer die Rechte für die Nutzung und Veröffentlichung auf die Markenrechtsinhaber von „DON'T DRINK AND DRIVE". Bitte denken Sie daran, das Einverständnis der abgebildeten Personen (oder deren rechtlichen Vertreter) einzuholen. Außerdem erklären Sie sich damit einverstanden, dass bei erfolgreicher Bewerbung Ihre Teilnehmerdaten gespeichert und bestimmte Daten (Name der Einrichtung, Kontaktdaten, eingereichte Fotos und Videos) auf www.ddad.de, www.facebook.com/DDAD und www.youtube.de/DDADtube veröffentlich werden. Die Teilnehmerdaten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben. Senden Sie uns bitte keine Materialien und Produkte per Post. Für unaufgefordert eingesandtes Material übernehmen wir keine Haftung; es kann weder archiviert noch zurückgeschickt werden. Bitte reichen Sie neben dem ausgefüllten Bewerbungsformular und den Beitragsinhalten lediglich Fotos und Videos zur Veröffentlichung ein.

2. Weitergabe Ihrer Daten

Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer. Die bei Nutzung der Formulare dieses Internetangebots erhobenen personenbezogenen Daten (wie Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) werden an die KESSLER Kommunikationsberatung, Luisenstraße 3, 65185 Wiesbaden weitergegeben. Dieses Unternehmen nutzt die Daten in unserem Auftrag, um den jeweils vom Nutzer angeforderten Dienst entsprechend erbringen zu können.

3. Ihre Rechte

3.1 Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

3.2 Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

4. Widerrufsmöglichkeit

Sollten Sie die Verarbeitung Ihrer Daten nicht mehr wünschen, so teilen Sie uns dies bitte per E-Mail an folgende Adresse mit: info@ddad.de. In diesem Fall werden wir sämtliche gespeicherten Daten von Ihnen unverzüglich löschen, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

5. Erhebung von Daten bei Besuch unserer Website

5.1 Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Resultiert ein Seitenaufruf in einem Fehler („Nicht gefunden“ / 404 bzw. „Zugriff nicht gestattet“ / 403 o. ä.), werden diese Fehler inklusive der IP-Adresse des Aufrufs protokolliert. Es werden maximal 1.000 dieser Protokolleinträge in einer Datenbank von ddad.de gespeichert -  ältere Einträge werden automatisch gelöscht.

5.2. Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

5.3. Einsatz von Cookies: Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

Transiente Cookies

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

6. Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung.

7. Facebook

Auf unserer Website sind zudem Programme (Plug-ins) des sozialen Netzwerks Facebook enthalten. Diese werden ausschließlich von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (Facebook) betrieben. Die Plug-Ins sind im Rahmen unseres Internetauftritts durch das Facebook Logo oder den Zusatz „Gefällt mir” kenntlich gemacht. Beim Besuch einer Website unseres Internetauftritts, die ein derartiges Plug-in beinhaltet, stellt ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook her, wodurch wiederum der Inhalt des Plug-ins an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die dargestellte Website eingebunden wird. Hierdurch wird die Information, dass Sie unsere Website besucht haben, an Facebook weitergeleitet. Sofern Sie während des Besuchs unserer Website über Ihr persönliches Benutzerkonto bei Facebook eingeloggt sind, kann Facebook den Websitebesuch diesem Konto zuordnen. Durch Interaktion mit Plug-ins, z.B. durch anklicken des „Gefällt mir“-Buttons oder hinterlassen eines Kommentars werden diese entsprechenden Informationen direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie eine solche Datenübermittlung unterbinden möchten, müssen Sie sich vor dem Besuch unseres Internetauftritts unter Ihrem Facebook-Account ausloggen. Zweck und Umfang der Datenerhebung durch Facebook sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook (http://de-de.facebook.com/privacy/explanation.php).

8. Änderung der Datenschutzbestimmung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Allgemeinen Datenschutzbestimmungen jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern. Für die Nutzung unseres Online-Angebots gilt immer die aktuelle Fassung der Allgemeinen Datenschutzbestimmung.

Stand Mai/2018

Erläuterungen zu Begriffen

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von WWW-Servern beim Besuch einer Internetseite verschickt wird und auf der Festplatte des jeweiligen Nutzers zwischengespeichert wird. Wird der entsprechende Server erneut aufgerufen, sendet der Browser des Nutzers den zuvor empfangenen Cookie wieder zurück an den Server. Der Server kann dann die durch diese Prozedur erhaltenen Informationen auf verschiedene Arten auswerten. Durch Cookies kann z. B. das Navigieren auf einer Internetseite erleichtert werden.
IP-Adresse: IP-Adressen erlauben eine Adressierung von Geräten im Internet. Jeder Computer besitzt eine eindeutige IP-Adresse in Form einer festgelegten Zahlenfolge.